Facebook





     

Newsletter-Archiv

VICKY LEANDROS Live beim Festival vom 14.05.2014

VICKY LEANDROS & THE CAPITAL DANCE ORCHESTRA

''Ich liebe das Leben''


Am 17.09.2014 gibt Vicky Leandros im Rahmen des Festivals "KulturImZelt" ein Konzert in Braunschweig! Begleitet wird Vicky Leandros von der Berliner Big Band ''The Capital Dance Orchestra''. Tickets gibt es ab sofort im VVK!


1967 trat Vicky Leandros zum ersten Mal beim ''Grand Prix Eurovision de la Chanson'' an und belegte auf Anhieb Platz 4 - 1972 präsentierte sie sich erneut und gewann mit ''Après toi'' souverän den wichtigsten Musikwettbewerb der Welt und erzielte ihren ersten großen kommerziellen Erfolg.

Mit
''Ich hab' die Liebe geseh'n'', ''Tango d'Amor'' und nicht zuletzt ''Theo, wir fahr'n nach Lodz'' landete sie mehrere Superhits in Deutschland. Vor allem von Ende der 60er bis Mitte der 80er Jahre nahm Vicky Leandros die meisten ihrer Singles nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Griechisch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Japanisch und Spanisch auf und erzielte mit diesem Konzept weltweit große Charterfolge und wurde mit unzähligen Auszeichnungen sowie Gold- und Platinschallplatten gewürdigt.

Gemeinsam mit dem Capital Dance Orchestra, der 13köpfigen Big Band, die bereits Nina Hagen, Johannes Heesters und Barbara Schöneberger und Bodo Wartke auf Tournee begleitete spendiert sie uns einen Abend mit unvergessenen Hits, klassischen Chansons und traditionellen Liedern, auf Französisch, Englisch, Griechisch und Deutsch.

Musikalische Höhepunkte wie
''Après toi'', ''Ich liebe das Leben'' oder ''Tango d'Amor'', wurden zeitgemäß arrangiert und mit einem einzigartigen Orchester-Klang neu gestaltet. Stimmlicher Charme und ein Orchester im Rücken, welches die Luft zum Vibrieren bringt, das verspricht Unterhaltung auf höchstem Niveau.


Tickets für das Konzert gibt es auf der Homepage von „KulturImZelt“ oder bei www.eventim.de.




Alle Angaben ohne Gewähr  |  Änderungen vorbehalten




© 2017 Vicky Leandros & Christian Müller | designed by Dennis Masur | © Foto by Walter Kober